Walzenhäcksler – Vergleich, Tipps und Infos

Walzenhäcksler

Walzenhäcksler

Wer einen eigenen Garten besitzt, weiß, dass im Frühling und auch im Herbst viel Baum- und Strauchschnitt anfallen.  Dieser „Abfall“ besitzt ein riesiges Volumen und ist daher meist sehr schwer zu entsorgen. Das muss er aber auch garnicht! Ein Gartenhäcksler bzw. Walzenhäcksler ist die Lösung! Diese Geräte zerkleinern den Baumschnitt so, dass er gleich wieder verwendet werden kann. Ein Walzenhäcksler schreddert diese Abfälle in Häckselgut. Dieses Häckselgut kann als Mulch oder Dünger direkt wieder zum Einsatz kommen! Und falls es doch entsorgt werden soll, lässt es sich nun gut in Säcke abfüllen.

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Gartenhäcksler ? Hierbei wird unterschieden zwischen Messerhäckslern und Walzenhäckslern. Auf dieser Seite erfahren sie spezifisch alles wichtige über die Variante des meist besseren Walzenhäcksler. Um den Messerhäcksler jedoch nicht außen vor zu lassen gibt es auch ein paar Informationen zu diesem Modell.

Einen Überblick über die verschiedenen Geräte können Sie sich mit  unserer Vergleichstabelle verschaffen. Zudem haben wir ausführliche Produktvorstellungen mit Details, Erklärungen und Vergleich von Walzenhäcksler Tests. Und auch eine Bestseller-Liste ist vorhanden. Somit ist es einfach ein für Sie passendes Modell zu finden und für sich einen guten Walzenhäcksler zu kaufen.

Walzenhäcksler Vergleich

Was ist ein Leisehäcksler bzw Walzenhäcksler ?Leisehäcksler

Es handelt sich hierbei um eine Unterkategorie der allgemein bezeichneten Häcksler. Ein Gartengerät, welches durch Strom oder Benzin betrieben wird. Diese Modelle haben eine Schnittwalze, welche die Gartenabfälle zerkleinert. Das Schnittgut wird durch eine Walze zerquetscht. Diese Art zieht das Schnittgut automatisch ein. Aufgrund dieser Walze sind diese Modelle meist im Vergleich zu Ihren Konkurenten sehr leise und werden daher auch oft als Leisehäcksler bezeichnet.

Vor- und Nachteile eines Walzenhäcksler :

  – Vorteile:

  • leise
  • leistungsstark
  • robust
  • sicherer als Messerhäcksler
  • starke Häckselleistung
  • wenig Energiebedarf
  • Verstopfungen sind die Ausnahme
  • geringer Wartungsaufwand

– Nachteile:

  • etwas teurer als Messerhäcksler
  • etwas schwerer
  • richtige Einstellung etwas kniffliger

Fazit: Wie Sie sehen überwiegen die Vorteile gegenüber den Nachteile beim Leisehäcksler eindeutig. Genau aus diesem Grund sind diese Modelle auch immer beliebter und haben ihre Konkurenten schon länger abgehängt. Ein eindeutiger Nachteil ist der höhere Preis. Jedoch ist es wie sooft beim einkaufen: Qualität hat Ihren Preis. Lieber einmal etwas tiefer in die Tasche greifen und anschließend keinen Ärger haben.

Auf Vor- und Nachteile eines Messerhäckslers gehen wir ebenfalls kurz unter der entsprechenden Seite dafür ein: Hier

Walzenhäcksler im Kommen. Die Umwelt freuts!

Während früher die meisten Menschen noch nicht einmal wussten, dass es bezahlbare Walzenhäcksler im privaten Bereich zu kaufen gibt, werden es heute immer mehr Haushalte, die sich so ein Gerät kaufen. Die Gartenhäcksler sind im Trend! Und das ist nicht nur gut für den Nutzer selbst, der dadurch viel Zeit und somit letzendlich auch Geld spart, nein auch die Natur freut es! Zum einen arbeitet, wie schon angemerkt ein Walzenhäcksler sehr ruhig bzw. leise, was für Mensch und Tier weitaus angenehmer ist. Zum anderen hat man früher seine Gartenabfälle in der Bio-Tonne entsorgt hat, so kann man diese heute sinnvoll nutzen! Die Mülltonne hat für mittelgroße bis große Gärten überhaupt nicht genug Platz um das komplette Schnittgut zu entsorgen, außerdem möchten Sie bestimmt auch noch einen Ort für Ihren Haus-Biomüll haben. Mit einem Häcksler können Sie einfach ihr Schnittgut der Natur zurückführen.

Hierfür gibt es widerum mehrere Möglichkeiten: Sie können einen „Komposthaufen“ anlegen. Ein Haufen, der über einen längeren Zeitraum hinweg, den Abfall in sehr hochwertige und fruchtbare Erde verwandelt. Diese Erde kann später wieder sinnvoll im Garten eingesetzt werden. Eine andere Alternative das Schnittgut aus dem Walzenhäcksler zu nutzen, wäre es als Mulch zu verwenden. Viele Gärtner kaufen ihr Mulch, Sie können es selber herstellen! Recycling auf höchstem Niveau. Eine Investion die sich nicht nur für den Moment lohnt.

Die bekanntesten Hersteller

Wenn Sie sich nun für einen Walzenhäcksler entschieden haben stellt sich noch die Frage welcher Hersteller es sein soll. Bei dieser Frage hilft Ihnen unsere Seite mit der Vergleichstabelle und die Seite mit den Produktvorstellungen. Jedoch möchten wir hier noch einmal kurz auf die bekanntesten Hersteller von Walzenhäcksler eingehen.

Bosch:

Das Unternehmen wurde 1886 von Rober Bosch gegründet und ist heute eines der bekanntesten und erfolgreichsten Unterhmen auf seinem Gebiet. Neben Walzenhäcksler ist die Produktpalette riesig! Dazu zählen Sicherheits- und Automobiltechnik, Unterhaltungselektronik, Werkzeug und sehr viele Haushaltsgeräte. Die Firma steht in Deutschland für sehr hohe Qualität.

Makita:

Wie man vielleicht schon am Namen erkennt handelt es sich hierbei nicht um einen deutschen Hersteller. Das Unternehmen Makita wurde im Jahr 1915 Mosaburo Makita in Japan gegründet. Trotzdem handelt es sich hierbei nicht um „billige“ Asia-Ware. Nein die Produkte von Makita sind ebenfalls sehr hochwertig und weltweit bekannt. Ein Walzenhäcksler von Makita ist dementsprechend sicher keine schlechte Wahl.

Einhell:

Seit 1964 besteht die Marke Einhell. Ein ebenfalls deutsches Unternehmen, welches große Erfolge zu verzeichnen hat. Einhell steht für gute deutsche Qualität und ist mittlerweile an der Börse und hat über 1000 Mitarbeiter.

Atika:

Auch wenn man hier vom Namen her denken könnte es handelt sich um ein ausländisches Walzenhäcksler Hersteller, dem ist nicht so! Atika wurde 1949 in Ahlen gegründet. Der Fokus lag auf Baumaschinen. Aber auch hier wurde die Produktpalette sehr weit ausgebaut. Heute gibt es alle möglichen Produkte von dieser Marke. Die Gartengeräte, wie die Walzenhäcksler, der Marke sind so gut, dass es einer der erfolgreichsten Geschäftszweige des Unternehmens geworden ist.

 

Fazit:

Mit keiner der genannten Marken auf unserer Seite machen sie etwas falsch. Alle Marken sind sehr hochwertig und bekannt für ihre äußerst guten Produkte. Sie werden in jedem Fall viel Spaß mit Ihrem Walzenhäcksler haben. Egal von welcher der genannten Marken.

 

Weitergehende Informationen über Walzenhäcksler bzw. Leisehäcksler, und andere (z.B. Benzin Häcksler) finden Sie im Menü unter den entsprechenden Unter-Seiten. Weitere Infos auch auf Gartenhexler.