Info

Gartenhexler – Alles was man wissen muss!

Hier auf unserer Website können Sie sich über alles wichtige informieren, was Gartenhexler (und deren Untergruppen) angeht. Sie finden Informationen zu Walzenhäcksler (inkl. Vergleichstabelle), Messerhäcksler und Benzin-Häcksler. Schauen Sie sich um!

 

Nebeninformationen zu Gartenhexler allgemein

Wir möchten Ihnen aber neben diesen wichtigen Informationen die Ihnen dabei helfen einen guten Gartenhexler zu kaufen und zu vergleichen, auch ein paar Hintergrundfakten liefern. Hierfür ist diese Unterseite. Falls Sie nicht interessiert sind an diesem Hintergrundwissen, klicken Sie sich einfach so durch den Rest der Website!

 

Die Geschichte der Häcksler

Die Geschichte der Forst- und Landwirtschaft geht weit zurück. Schon vor tausenden Jahren, gab es Landwirte und wird es auch noch lange geben. Nur konnten die damaligen Bauern von solchen Geräten noch nicht einmal träumen. Es ist Wahnsinn wie weit fortgeschritten die Technik ist. Der erste Vorgänger der heutigen Häcksler ist wohl die Sense. Auch heute gibt es noch Landwirte die hin und wieder mal eine Sense in der Hand halten. Dies gehört jedoch zur Ausnahme. Früher haben Landwirte lediglich für sich selbst Nahrung angebaut. Dies änderte sich aber in den letzten 100 Jahren. Die Ackerflächen wurden immer größer und mit einer Gartenhexlereinfachen Sense kommt man nicht mehr weit. Es mussten größere Geräte her. Es wurde ein motorisierter „Schneidewagen“ erfunden. Ein erster Vorgänger der Gartenhexler. Jedoch noch weit davon entfernt. Aus dem Schneidewagne entwickelte sich große Landwirtschaftliche Maschinen, die die großen Felder bewirtschaften konnten.

Ein eigener Garten ohne wirtschaftlichen Nutzen gibt es erst sein wenigen Jahrzehnten oder war früher ein Privileg der Super-Reichen. Heutzutage ist es gängig einen eigenen Garten mit Blumen, Rasen oder sonstigem dekorativen Zwecken zu pflegen. Die Dekorativ-Fläche eines Gartens und die Pflege steigerten sich also immer mehr. Aus dem anfänglichen Schneidewagen, der sich dann zu großen Landwirtschaftsmaschinen entwickelte, wurde schließlich der Gartenhexler, wie wir ihn heute kennen. Es steckt natürlich ein langer Prozess dahinter. Jedoch gibt es heute viele Variationen und Modelle. Die besten Modelle der Gartenhexler finden Sie auf dieser Website!

 

Wie genau funktionieren Gartenhexler?

Für die meisten Personen ist es völlig unrelevant wie ein Häcksler funktioniert. Er muss nur funktionieren und den Garten sauber halten! Falls dies der Fall ist klicken Sie sich wie gesagt einfach auf den Rest der Website durch! Falls es Sie dennoch interessiert haben wir für Sie ein paar Informationen dazu gesammelt. Wie auf der kompletten Website schon unterschieden wird muss man auch hier unterscheiden: Die 2 Hauptgruppen sind eben die Messerhäcksler und die Walzenhäcksler. Die Variante mit dem Messer hat wie der Name schon sagt Messer im Inneren. Und zwar nicht nur eins! Es sind viele scharfe Messer verbaut, die rotieren! Durch das Rotieren wird das Schnittgut geschreddert. Die andere Variante der Gartenhexler verwendet wie auch sein Name sagt Walzen! Es gibt keine Schneidewerkzeuge sondern die Walze zerqeutscht quasi die Äste! Dadurch sind sie besonders leise. Ein weitere Vorteil so einer Walze ist, dass auch größere Äste problemlos zermamlt werden können.

 

Worauf muss ich achten wenn ich einen Gartenhexler kaufe?

Es ist nicht ganz einfach direkt eine Wahl zu treffen. Aus diesem Grund helfen wir Ihnen bei Ihrer Entscheidung mit den entpsrechenden Seiten (Klicken Sie sich hier einfach mal durch!). Aber hier soll es ganz konkret darum gehen: Auf welche Kriterien sind zu achten?

Als erstes muss das Gartenhexler zum Einsatzzweck passen! Ist es seine Aufgabe regelmäßig Grünzeug zu zerkleinern um es anschließend zu kompostieren? Dann ist der Messerhäcksler im Vorteil. Geht es Ihnen aber darum größere Äste und Zweige zu häckseln dann ist das Walzenmodell die bessere Wahl.  Die nächste wichtige Eigenschaft ist die Lautstärke. Dieser Punkt ist ziemlich selbsterklärend. Wer in seiner Nachbarschaft leise sein muss oder das Gerät sehr häufig im Einsatz hat sollte unbedingt zum Gerät mit Walze greifen, denn er wird auch Leisehäcksler gennant und dies trifft auf seine Lautstärke zu! Dieser Gartenhexler ist sehr leise im Betrieb und wird von den Nachbarn daher nurnoch sehr leise bis garnicht gehört. Ein Messermodell dagegen ist extrem laut und sollte auch nur mit Gehörschutz benutzt werden!

Neben diesen Aspekten sollte Ihnen aber auch die Sicherheit eines Gartenhexler wichtig sein. Zu Ihrer eigenen Sicherheit ist es mit Sicherheit sinnvoll bei allen Modellen einen Gehörschutz zu tragen. Die Gartenhexler, die wir Ihnen vorstellen sind weitgehend sicher. Jedoch ist natürlich beim Betrieb solcher Maschinen immer darauf zu achten, seine Finger nicht in die Nähe des Einzugs zu bringen.

Wir haben auf all diese Punkte bereits geachtet und auf dieser Website lediglich die unserer Meinung nach besten Gartenhexler vorgestellt! Sie finden die entsprechenden Häcksler in den Tabellen auf den anderen Seiten (siehe Navigation).

Welche Alternativen gibt es?

Natürlich gibt es auch Alternativen zu einem Gartenhexler. Die wohl einleuchtenste ist eine normale Axt. Mit einer Axt können Sie ebenso die Äste und Zweige in kleine Stücke hacken. Falls man nur sehr selten Äste zu zerkleinern hat ist diese Alternative bestimmt auch garnicht so schlecht. Immerhin kostet eine Axt nur einen Bruchteil eines Häckslers. Eine echte Alternative für den Dauerbetrieb stellt sie aber nicht dar. Wer oft mit größeren Astmengen zu tun hat sollte sich auf alle Fälle einen Gartenhexler kaufen, da es mit einer Axt einfach viel zu lange dauern würde und vorallem die körperliche Anstrengung auch nicht ohne ist. Ein echter Gärtner wird demnach nicht um die Entscheidung herumkommen, welcher Gartenhexler seiner wird. Und genau bei dieser Entscheidung helfen wir Ihnen! Schauen Sie sich um. Unter Walzenhäcksler finden sie Informationen zu dem entsprechenden Modell. Wollen Sie Produkte vergleichen schauen sie bitte unter Vergleichstabelle und unter Produktvorstellung. Aber auch für Messerhäcksler und Benzin Häcksler gibt es entsprechende Seiten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit Ihrem neuen Gartenhexler!